Recosyn Forte (1 x 2 ml)

PZN 05484497
Lieferzeit ca. 3 Tage
Wirkstoffmenge 40 mg
Hersteller CROMA Pharma GmbH
Inhalt 1 Fertigspritze à 2 ml
Die Abgabe darf nur mit vorliegender ärztlicher Verordnung im Original erfolgen. Diese Regelung gilt nicht für Angehörige der Heilberufe, des Heilgewerbes oder von Einrichtungen, die der Gesundheit dienen.

Über dieses Produkt

Bei Patienten mit Osteoarthrose, einer degenerativer Gelenkerkrankung, ist die Viskoelastizität der Synovialflüssigkeit wesentlich beeinträchtigt. Dies führt zum Abbau des Gelenkknorpels durch zur mechanische Belastungen des Gelenks; es entstehen Schmerzen und eine eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit. Recosyn verbessert die schmierenden und stoßdämpfenden Eigenschaften der Gelenkflüssigkeit und trägt so Schmerzminderung und verbesserten Gelenkmobilität bei. Diese Wirkung kann nach einem Behandlungszyklus von drei intraartikulären Injektionen bis zu 12 Monate anhalten.

Recosyn wird in Synovialgelenke injiziert (Knie, Hüfte, Knöchel und Schulter), um die natürlichen viskoelastischen Eigenschaften der Synovialflüssigkeit wieder­
herzustellen (Viskosupplementation). Es besteht aus einer sterilen, isotonen, viskoelastischen Lösung und liegt in einer Fertigspritze mit 2 ml vor.

1 ml des Produkts enthalten 20 mg (2 %) Natriumhyaluronat sowie Natriumchlorid, Natriummo­nohydrogenphosphat, Zitronensäure und Wasser für Injektionszwecke.